Oktober - 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07
08 09 10 11
12
13
14 15 16 17 18 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
31
 
Samstag, 12. Oktober 2019
Donnerstag, 31. Oktober 2019

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

 

Mo: 08:00-11:00/14:00-17:00

Di:  08:00-11:00/14:00-17:00

Mi:  08:00-11:00

Do: 08:00-11:00/14:00-18:00

Fr:  08:00-11:00

 

Veranstaltungen

03.06.2019 11:03

Spielabend für Kinder

31. Oktober 2019


Kat: Veranstaltungen
24.09.2019 15:27

Musik in der Kirche

3. November 2019


Kat: Veranstaltungen
24.09.2019 15:29

Kartellsitzung

4. November 2019


Kat: Veranstaltungen

Das Wetter in Meinisberg

 
< Informationsveranstaltung zum Betreuungsgutscheinsystem
13.08.2019 08:36 Alter: 67 days
Kategorie: Vom Ratstisch

Gemeinderatssitzung vom 13.08.2019


 

Der Gemeinderat hat 

 

 

 

 

 

13.08.2019

 

 

 

 

 

·         die Demission von Caroline von Haller als Mitglied der Finanzkommission mit Bedauern zur Kenntnis genommen und ihre langjährige Öffentlichkeitsarbeit bestens verdankt. Als Ersatz für den Rest der Amtsdauer 2018-2021 und mit Amtsantritt per 15.08.2019 wurde Marianne Oberli als neues Kommissionsmitglied gewählt.

 

 

 

·         für die Erneuerung der Homepage einen Verpflichtungskredit von Fr. 17'000.— bewilligt und den Auftrag der Firma Apload GmbH erteilt.

 

 

 

·         zur Kenntnis genommen, dass beim Kirchgemeindehaus an der Hinteren Gasse die Eingangstüre ersetzt, ein neues einheitliches und zeitgemässes Zutritts- und Schliesssystem für das ganze Gebäude beschafft und die Umgebung erneuert werden soll. Davon ist auch der Bereich der Aufbahrungshalle der Einwohnergemeinde betroffen. Auf Gesuch des Kirchgemeinderates und gemäss bestehender Vereinbarung beteiligt sich die Einwohnergemeinde an den Gebäudekosten mit 13%, ausmachend ca. Fr. 4'900.—.

 

  

 

·         für den Ersatz der Materialschränke in der Turnhalle einen Verpflichtungskredit von Fr. 15'000.— bewilligt und den Auftrag der Firma Alder & Eisenhut AG erteilt.

 

 

 

·         von der Bewertung der eingegangenen Projekte für die Schulhauserweiterung und den Neubau eines Gemeindehauses Kenntnis genommen. Als Sieger wurde das Büro Skop GmbH aus Zürich erkoren.